ROCHUS AUST/1. DEUTSCHES STROMORCHESTER
GIRLS & STATIONS · SONGS OF TRANSIT · DIE RHEINTÖCHTER/FEAT. HILDA

Mo 03.10.2016 · 16.30h
Hauptbahnhof Bonn · Konrad-Adenauer-Platz (Stadtbahn) · LVR-LandesMuseum
Colmantstr. 14-16 · 53115 Bonn

1. DEUTSCHES STROMORCHESTER
Hilde Freundlieb · Stimme/Aktion
Hilda Lawrence · extra terrestrisch
Hilde Seipp · extra terrestrisch
Gunda Gottschalk · Violine
Linda Laukamp · Cello
Tobias Hartmann · Schneckenquadraphon
Florian Zwissler · Schneckenquadraphon
Rochus Aust · Musik/Raumordnung/Detektortrompete


TRANSIT DES STATUS'

HILDE IST BESTIMMT GAR NICHT NACH BONN GEFAHREN
Nach Koblenz, Andernach, nach Kiel,
Sie muß hiergeblieben sein, ich spüre mit dem Finger
Ihre Piercingreste in der Luft, wir heirateten zwei
Mal im Schlaf, von allen Seiten, zum Glück
Vergaß sie, ihre Jacke mitzunehmen, ich habe mir
Vorgenommen, kleiner zu werden, mit
Kleineren Kartoffeln, kleinerem Obst, Steakmedaillons und
Winzigen Getränken, ich habe meine Arme
Mit Wäscheleinen enger geschnürt, ich schlafe
Nur noch mit hochgezogenen Knien, ich lese nur
Noch die Buchzeilen genau in der Mitte, ich stelle mich
Tagsüber gekrümmt vor meinen geöffneten Kühlschrank,
Probiere, mit den Händen phasenweise
Drin zu wohnen, lege
Weinverpackungen und Melonentrümmer
Auf die Arme, Arme
Mit nichts dahinter, ich
Hebe ständig Schnecken vom Boden auf, Grashalme,
Filterpapier und die Kinder von Ameisen, ich gehe in
Die Hocke und bleibe so, ich binde mich an einem Baum
Fest und versuche jetzt, von ganz allein zu bluten, ich
Schlenkere mit den Armen, warte auf Wölfe und
Haie, die auch mal für umsonst schwimmen, bin ich
Schon kleiner geworden, Hilde, ich winke ja gar nicht, ich
Warte, ich esse, ich teile mir mit den Wespen
Den kleinsten, jemals von einem Ast gefallenen,
Aufgesprungenen Apfel, ich bin schon
Kleiner geworden, du mußt
Hiergeblieben sein.
Thomas Kunst · Kunst. Gedichte. 1984-2014