Installation

Städtische Galerie im Park Viersen · 07.-24.05.2009
Ensemblia/U21 Mönchengladbach
Die Installation nutzt zahllose Neonröhren nicht nur als Lichtquellen, sondern auch als Klanggeneratoren. Das Knistern und gläserne Klickern, das beim Einschalten entsteht wird als Raum-Musik komponiert, in die der Zuschauer eintreten und einsehen kann.